Zielgruppe  dieser Fortbildung  sind:

 

Ärzte, Therapeuten und Pflegepersonal aus den Fachbereichen Phlebologie und Lymphologie (Schwerpunkt extramural), und darüberhinaus die Bandagisten als Bindeglied zwischen Hersteller, Verordner und Patient.

 

Fachverkäufer für Kompressionsbekleidung

sowie Teilnehmer

aus dem Profisportbereich

Anmeldungen über das Anmeldeformular

oder direkt per mail an info@kompressionstag.at

 

Die Veranstaltung wird von der Österreichischen Akademie der Ärzte mit

 

4 fachspezifische DFP-Punkten (3 AM, 1 Derma), 

6 freie Fortbildung approbiert.

 

Jeder Teilnehmer erhält das  Weiterbildungszertifikat (Refresher)

der österr. Gesellschaft für Lymphologie.

 

Teilnehmergebühr: 

120,00 Euro (100,00 Euro zuzügl. 20% MWST = 120,00 Euro)

 

Schulen und deren Ausbilder, Auszubildende erhalten Sondernachlass.

Sammelanmeldungen:

Bei 5 zahlenden + 1 Teilnehmer zusätzl. gratis, bei 10 zahlenden Teilnehmern + 2 ohne Berechng.

 

In der Teilnehmergebühr sind enthalten: Workshopteilnahmen

Verpflegung: Tagungsgetränke alkoholfrei, Mittagsbuffet, Kaffeepausen.

 

Anmeldungen zu den einzelnen Workshops erfolgen direkt am 20.3. bei der Registrierung, es ist keine Voranmeldung erforderlich.

 

Mit der Anmeldung erklären Sie sich mit den Teilnahmebedingungen einverstanden.

 

Teilnahmebedingungen:  Die Teilnehmergebühr fällt mit der Anmeldung an. Bei einer Absage der Veranstaltung seitens des Veranstalters aus organisatorischen oder sonstigen Gründen (außer bei höherer Gewalt) werden bezahlte Gebühren voll erstattet. Erfolgt eine – wenn auch unverschuldete – Absage des Teilnehmers bis zum 10.03.2013 so wird für die Stornierung eine Bearbeitungsgebühr i.H.v. 20,00 EUR einbehalten. Bei einer Stornierung nach diesem Zeitpunkt erfolgt keine Rückvergütung der Teilnehmergebühr. Eine Ersatzperson kann jedoch benannt werden. Der Veranstalter behält sich Programmänderungen vor. Mit der Anmeldung erklären Sie sich mit der elektonischen Verarbeitung der Kontakdaten einverstanden und stimmen zu, über neue Produkte und Diesntleistungen, auch der Aussteller, informiert zu werden.

 

Haftung: Für Verluste, Unfälle oder Schäden, gleich welchen Ursprungs, an Personen oder Sachen haftet weder der Veranstalter noch die die österreichische Gesellschaft für Lymphologie. Teilnehmer und Begleitpersonen nehmen auf eigene Verantwortung an der Tagung und allen begleitenden Veranstaltungen teil.